Änderungen 2019

2019 sinken die Beiträge!

Stark überdurchschnittliche Leistungen zu einem attraktiven Beitragssatz – das können Sie von Ihrer BKK24 erwarten. Und dieses Verhältnis wird in Kürze noch besser! Unsere Gesundheitsangebote bauen wir weiter aus und der Zusatzbeitrag sinkt ab Februar 2019 von 1,1 auf 1,0 Prozent. 

In Zusammenhang mit der Wiedereinführung der paritätischen Finanzierung des Zusatzbeitrages bedeutet dies für gesetzlich versicherte Arbeitnehmer eine doppelte Entlastung. Haben Beschäftigte bisher den Zusatzbeitrag alleine getragen, zahlen Arbeitnehmer ab 2019 nur noch die Hälfte der gesamten Krankenversicherungsbeiträge. Bei einem Bruttoeinkommen von 3.000 Euro sparen BKK24-Versicherte im Vergleich fast 200 Euro im Jahr.

Krankenversicherung bei der BKK24

Allgemeiner Beitragssatz (inkl. Zusatzbeitrag von 1,0 % = 14,6 + 1,0) 15,6 %

Ermäßigter Beitragssatz (Für Mitglieder ohne Anspruch auf Krankengeld, inkl. Zusatzbeitrag von 1,0 % = 14,0 + 1,0) 15,0 %


Weitere Beitragssätze

Beitragssatz der gesetzlichen Rentenversicherung 18,6%

Beitragssatz der gesetzlichen Arbeitslosenversicherung 2,50 %

Beitragssatz der gesetzlichen Pflegeversicherung mit Kind 3,05 %
Beitragssatz der gesetzlichen Pflegeversicherung ohne Kind 3,30 %


Beitrag für Studierende (ab Wintersemester 2019/2020)

Beitrag Krankenversicherung: 83,48 €.
Beitrag Pflegeversicherung: 22,69 €, bzw. 24,55 € für Kinderlose.
Gesamt: 106,17 € (mit Kind) oder 108,03 € (ohne Kind).
Tipp: BAföG-geförderte Studenten können einen Zuschuss zu den Beiträgen erhalten.

Ausführliche Informationen zur Entlastung einzelner Personengruppen finden Sie auch auf den Webseiten des Bundesministeriums für Gesundheit: www.bundesgesundheitsministerium.de/versichertenentlastungsgesetz.html