Tinnitracks Neuro-Therapie gegen Tinnitus

Extraleistung für Versicherte der BKK24
Ihre BKK24 übernimmt die Kosten für die Tinnitus-Neuro-Therapie Tinnitracks für die empfohlene Anwendungsdauer von 12 Monaten. Die mehrfach prämierte Medical App hilft gegen chronischen, subjektiven, tonalen Tinnitus.

So funktioniert`s

Ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt prüft, ob sich Ihr individueller Tinnitus für die Behandlung mit Tinnitracks Neuro-Therapie eignet. Wenn dies der Fall ist, ermittelt der Arzt Ihre persönliche Tinnitusfrequenz und Sie erhalten direkt eine Tinnitracks-Aktivierungskarte. Damit melden Sie sich auf www.tinnitracks.com/de/bkk24 an und geben dort auch Ihre gemessene Tinnitusfrequenz ein. Nach dem Installieren der App auf Ihrem Smartphone kann die Therapie beginnen. In den zwölf kostenlosen Monaten sollten Sie täglich mindestens 90 Minuten Ihre Tinnitracks hören. Diese 90 Minuten müssen nicht am Stück erfolgen, sondern können sich über den Tag verteilen.

Hier finden Sie eine aktuelle Liste aller teilnehmenden Hals-Nasen-Ohren-Ärzte:
www.tinnitracks.com/de/bkk24

Das sind Ihre Vorteile

Tinnitracks bietet eine selbstbestimmte Therapie. Sie können die App mit Ihrer persönlichen Lieblingsmusik zu der Tageszeit nutzen, wann es Ihnen am besten passt.
Die App ist ein zertifiziertes Medizinprodukt zur Behandlung von subjektivem, chronischem, tonalem Tinnitus. Tinnitracks setzt bei den Ursachen des Tinnitus in der Hörrinde des Gehirns an. Kernfunktion der App ist es, Musik zu filtern: Die Technologie nimmt die individuelle Tinnitus-Frequenz der Betroffenen aus der Lieblingsmusik heraus, sodass die überempfindlichen Nervenzellen, die für den Dauerton verantwortlich sind, nicht mehr gereizt werden. So wird das lästige Piepen im Ohr nachhaltig gelindert.

Wert dieser Leistung: 228 Euro.