Stundung selbstständig Erwerbstätige

Für selbstständig Erwerbstätige besteht die Möglichkeit die Beiträge für den Zeitraum 01.03.2020 bis zum 31.05.2020 zu stunden. Zuvor sollte jedoch geprüft werden, ob eine Beitragsreduzierung wegen eines krisenbedingten Gewinneinbruchs möglich ist.

Für Ihren Antrag auf Beitragsreduzierung reichen Sie uns bitte folgende Unterlagen ein:

  • Schriftlicher Antrag
  • Und einen der folgenden Nachweise über Ihre geänderte finanzielle Situation:
    - Erklärung vom Steuerberater
    - betriebswirtschaftliche Auswertung
    - glaubhafte Schätzung/Erklärung von Ihnen selbst

Wenn eine Beitragsreduzierung nicht ausreicht oder Sie bereits den gesetzlich vorgegebenen Mindestbeitrag entrichten, haben Sie die Möglichkeit einen Antrag auf zinsfreie Stundung bis zum 15.07.2020 bei uns einzureichen. Bitte nutzen Sie in diesem Fall das folgende Formular.

DOWNLOAD: ANTRAG AUF STUNDUNG FÜR SELBstSTÄNDIGE

Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Sie aufgrund der neuen Gesetzesgrundlagen der Bundesregierung Unterstützungs- und Hilfemaßnahmen, wie etwa Fördermittel und Kredite zur Überbrückung der aktuellen wirtschaftlichen Situation.

Die dadurch zur Verfügung stehenden Mittel sind nach Gewährung insbesondere für die Zahlung der freiwilligen Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge einschließlich der bis dahin gestundeten Beiträge zu verwenden.

 

Für eine schnellere Bearbeitung reichen Sie uns die Unterlagen bitte per E-Mail (privatkunden@bkk24.de) oder Fax (05724 9714290) ein. Vielen Dank.