BKK24
|

BKK24 direkt

Extraleistung: Sportmedizinische Untersuchung

Sport sorgt für gesunden Ausgleich zum Beispiel zum stressigen Alltag. Vor allem dann, wenn die Bewegung - abhängig vom Gesundheitszustand - auf angemessenem Belastungsniveau stattfindet.

Das ist die Leistung der BKK24

  • Die BKK24 erstattet 80 Prozent des Rechnungsbetrages bei Vertragsärzten, jedoch nicht mehr als 60,00 Euro für die Basis oder 120,00 Euro für die erweiterte Untersuchung.
  • Der Anspruch auf die Untersuchung besteht in einem Abstand von zwei Jahren.

Das sind Ihre Vorteile

  • Die sportmedizinische Untersuchung hilft, gesundheitliche Risiken zu vermindern oder zu vermeiden. Sie ermöglicht es, sich optimal der individuellen Fitness entsprechend sportlich zu betätigen. Sie beinhaltet in der Regeleine Anamnese, die Erhebung des Ganzkörperstatus, und ein Ruhe-EKG sowie die abschließende Besprechung.
  • Versicherte können eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung in Anspruch nehmen, wenn diese nach ärztlicher Bescheinigung dazu geeignet und notwendig ist, kardiale oder orthopädische Erkrankungen zu verhüten oder frühzeitig zu erkennen und ihre Verschlimmerung zu vermeiden.
  • Sofern ärztlich bescheinigte Risiken vorliegen, aufgrund derer im Rahmen der sportmedizinischen Vorsorgeuntersuchung zusätzlich ein Belastungs-Elektrokardiogramm, eine Lungenfunktionsuntersuchung und eine Laktatbestimmung erforderlich sind, können Versicherte diese Leistungen zusätzlich in Anspruch nehmen.

Das müssen Sie tun

  • Bitte wenden sie sich an einen unserer Vertragsärzte oder einen (nach § 13 Abs. 4 SGB V berechtigten) Leistungserbringern mit der Zusatzbezeichnung "Sportmedizin".
  • Zur Erstattung sind die spezifizierten Originalrechnungen sowie die ärztlichen Bescheinigungen vorzulegen.

Wert dieser Extraleistung: Bis zu 120,00 Euro

Das könnte Sie auch interessieren: