Check-Up

Check-up
Sie sind gesund und wollen es auch bleiben: Dabei unterstützen wir Sie mit dem "Body-TÜV". Diese regelmäßigen Kontrollen dienen dazu, körperliche Veränderungen frühzeitig zu erkennen.

Ab 35 Jahren – alle 36 Monate

Erster Schwerpunkt unserer großen Vorsorgeuntersuchung ist das ausführliche Vorgespräch, bei dem sich der Arzt nach Ihrer Krankengeschichte erkundigt. Er fragt unter anderem nach früheren gesundheitlichen Problemen, aber auch nach Ihren persönlichen Lebensgewohnheiten und Ihrem aktuellen Gesundheitsverhalten. Dem folgt die körperliche Untersuchung:

  • Herz- und Kreislaufwerte, um Bluthochdruck und die damit verbundenen Risiken unter anderem für einen Infarkt, Schlaganfall oder Nierenversagen zu erkennen.
  • Abhören der Lunge und Abtasten des Bauchraums.
  • Kontrolle der Haut, des Nervensystems, der Sinnesorgane und Ihres Bewegungsapparates.

Im Labor werden die folgenden Werte überprüft:

  • Die Blutuntersuchungen geben Auskunft über Blutfette und den Blutzuckerwert.
  • Eine Urinprobe läßt ebenfalls mögliche Probleme wie Nieren- und Blasenerkrankungen oder Diabetes erkennen.

In dem abschließenden Beratungsgespräch wird Ihnen der Arzt sagen, was die Untersuchungs- und Testergebnisse für Sie bedeuten. Falls erforderlich gibt er Tipps, welche Änderungen Ihrer Lebensgewohnheiten vielleicht sinnvoll sind.

Zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr

In diesem Alter haben Sie einmalig Anspruch auf den kostenlosen Check-up. Die Inhalte:

  • ausführliches ärztliches Vorgespräch zur Krankengeschichte und zum Gesundheitsverhalten.
  • Untersuchung der Herz- und Kreislaufwerte, um Bluthochdruck und die damit verbundenen Risiken unter anderem für einen Infarkt, Schlaganfall oder Nierenversagen zu erkennen.
  • Abhören der Lunge und Abtasten des Bauchraums.
  • Kontrolle der Haut, des Nervensystems, der Sinnesorgane und Ihres Bewegungsapparates.
  • Blutuntersuchungen erfolgen im Falle eines entsprechenden Risikoprofils.
  • Abschließendes Beratungsgespräch mit Ihrem Arzt.

Das sind Ihre Vorteile

  • Sowohl die Untersuchung, als auch die Laboranalysen und die Beratungsgespräche sind für Sie völlig kostenlos.
  • Sie zahlen nichts, falls sich durch den Check-up die Notwendigkeit für eine weitergehende Behandlung ergibt.
  • Wenn Sie zum Check-up gehen, haben Sie Anspruch auf Bonuspunkte bei Ihrer BKK24. Lassen Sie sich diese Vorsorgeuntersuchung einfach im Bonusheft abstempeln.