Osteoporose- Behandlung

Extraleistungen bei Osteoporose

Osteoporose ist eine weit verbreitete Erkrankung, bei der es zu einem Rückgang der Knochenmasse kommt. Dieser Knochenschwund zeigt sich vorwiegend bei Frauen nach dem 45. Lebensjahr und bei Männern nach dem 55. Lebensjahr. Die BKK24 bietet ihren Versicherten eine integrierte Versorgung bei der Behandlung von Osteoporose an. Dadurch soll die sektorenübergreifende Koordination von Osteoporosepatienten verbessert werden. An dieser besonderen Versorgung nehmen Ärztinnen und Ärzte teil, die nachweislich schwerpunktmäßig Patienten mit osteologischen Erkrankungen behandeln.

Dieses Angebot ist in der Regionen Aachen verfügbar – und ab dem 01.10.2019 auch in Niedersachsen.

  • Schnelle Terminvergabe innerhalb von 5 Tagen.
  • Erinnerungsservice für eingeschriebene Versicherte.
  • Durchführung eines Sturzprophylaxetest für eingeschriebene Versicherte.
  • Qualitätsgesicherte und zügige Diagnostik zur Sicherstellung der Diagnose Osteoporose.
  • Qualitätsgesicherte Behandlung der Versicherten nach den jeweils gültigen Leitlinien des Dachverbandes Deutschsprachiger Gesellschaften für Osteologie (DVO).
  • Einleitung einer Krankengymnastik zur Remobilisierung.
  • Überleitung des stationär behandelten Versicherten vom Krankenhaus an einen Vertragsarzt.

Weitere Vorteile

  • Verbesserung der Versorgung.
  • Reduzierung von osteoporosebedingten Frakturen.
  • Verminderung von Wartezeiten.

Wir geben Ihnen gern Auskunft über die Voraussetzungen für die Teilnahme und die teilnehmenden Praxen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns: Kontakt.

Gültig ab 01.10.2019!

Die Ziele des Versorgungsprogramms in Niedersachsen:

  • regelmäßige leitliniengerechte Behandlung beim Osteologen nach individuellem Therapieplan
  • Gewährleistung einer abgestimmten Arzneimitteltherapie
  • Schulungen für Betroffene mit Informationen zur Krankheit, möglichen Risiken und deren Vermeidung
  • Verhinderung von Folgefrakturen und Spätkomplikationen

Wir geben Ihnen gern Auskunft über die Voraussetzungen für die Teilnahme und die teilnehmenden Praxen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns: Kontakt.