Sperrung Ihrer NFC-eGK oder des Komfortzugriffs al. vi

Nachdem Sie Ihre elektronische Patientenakte eingerichtet haben, stehen Ihnen zwei sichere Anmeldeverfahren für die APP „BKK24 ePA“ zur Verfügung. Einmal per NFC-eGK zusammen mit der entsprechenden PIN oder per Komfortzugriff al.vi (alternative Versichertenidentität). Bei der Einrichtung können Sie sich für ein Verfahren entscheiden. Sollten ihre NFC-eGK oder Ihr mobiles Endgerät abhandenkommen, bitten wir Sie jeweils folgende Sachen zu unternehmen:

Sperrung Ihrer NFC-eGK

Ihre NFC-eGK ist verloren gegangen oder wurde gestohlen? Rufen Sie uns hierzu bitte unter der 05724 971-0 oder senden Sie uns eine E-Mail an epa@bkk24.de. Gerne können Sie uns auch über das sichere Nachrichtenpostfach der Online-Geschäftsstelle erreichen. Wir sperren Ihre NFC-eGK umgehend und senden Ihnen eine neue zu.

Sperrung des Komfortzugriff

Ihr mobiles Endgerät ist verloren gegangen oder wurde gestohlen?

Unter dem Link erreichen Sie den Sperrdienst des Kompfortzugriffs al.vi.

Dort geben Sie einfach Ihre ePA-Zugangsdaten ein (Versichertennummer und Passwort) und können in darauffolgendem Dialog die al.vi löschen.