KERLGESUND Tour 2022

Erlebnissporttage für Männer

Die Bereitschaft, sich für die eigene Gesundheit zu engagieren, nimmt zu – allerdings hauptsächlich bei Frauen. Daher ist es uns eine Herzensangelegenheit, mit Erlebnissporttagen die niedersächsischen Männer für Bewegung zu begeistern, mit Sportvereinen in Kontakt zu bringen und für die eigene Gesundheit zu sensibilisieren. An vielen niedersächsischen Standorten wird die KERLGESUND-Tour zu Gast sein. In Kooperation mit den örtlichen Sportvereinen wird an den Stationen der KERLGESUND-Tour ein abwechslungsreiches und spannendes Programm geboten. Freuen Sie sich auf interessante Vorträge sowie auf einen bunten Mix aus „Trendsport und Klassikern“. Das Ausprobieren der Sportarten, der Austausch an Erfahrungen und vor allem der Spaß an der Bewegung stehen bei diesem Erlebnissporttag für Männer im Mittelpunkt.

Hier finden Sie den Flyer mit allen Informationen.
Anmeldung über das Bildungsportal Niedersachsen. |  Anmeldeschluss: 15. September 2022

Vortrag: „Die Last des Körpers tragen unsere Füße – wie viel Beachtung schenken wir Ihnen?!“
Täglich werden unsere Füße belastet und beansprucht, doch wer macht Übungen zur Entlastung der Füße? Der Fuß besteht aus fast 60 Muskeln, über 100 Bändern und mehr als 200 Sehnen. Eine Fehlbelastung der Füße, das Tragen von zu engen Schuhen sowie Verletzungen können zu einer Fußfehlstellung führen. Problematisch wird es, wenn keine medizinische Behandlung erfolgt, denn dann kann es nicht nur zu Schmerzen in den Füßen kommen, sondern auch Auswirkungen auf den gesamten Körper haben. Mit gezielten Übungen und Versorgungsmöglichkeiten möchten Nina Heyer und Christian Willenborg dieses Problem angehen und Tipps für zu Hause mitgeben.

Badminton / Referent: Antonius Hempen
Badminton macht nicht nur Spaß, sondern trainiert den ganzen Körper. Die Augen-Hand-Koordination, Ausdauer, Beweglichkeit, Reaktionsvermögen, Geschicklichkeit und Konzentration werden dabei mittrainiert.

Tischtennis / Referent: N.N. (SV Rastdorf)
Faszination Tischtennis! Kleiner Ball - großer Sport! Wenn Tischtennis einfach wäre, würde es Fußball heißen! Nach einer Einführung in die Grundtechniken steht das Spiel im Vordergrund.

Walking Football (OUTDOOR-ANGEBOT) / Referentin: Erika Schuster
Walking Football bedeutet ins Deutsche übersetzt „Gehfussball“. Dieses Spiel ist altersgerechtes und gesundheitsförderndes Fußballspielen. Es ist eine Sportart, die speziell auf die Bedürfnisse von Personen mit mangelnder Mobilität ausgerichtet ist und kann sehr gut von älteren Menschen gespielt werden. Bewegung und Spaß mit Gleichgesinnten sind wichtige Eckpfeiler dieser Fußball Variante.

Rugby (OUTDOOR-ANGEBOT) / Referent: Michael Ungermanns
Rugby ist oftmals als brutaler Vollkontaktsport bekannt, bei dem sich zumeist kräftige Kerle über den Haufen rennen. Dabei bietet der Rugbysport viele kontaktarme/lose Varianten, die es jedem Sportler - egal welcher Statur - ermöglichen Freude am Spiel mit dem ovalen Ball zu haben. In dem Workshop werden die Grundfertigkeiten der Sportart vorgestellt und geübt, bevor es zum Ende zu einem Abschlussspiel kommen soll.

Street Racket – das “Tennis der Straße” (OUTDOOR-ANGEBOT) / Referent: Michael Menke
Tennis ohne Netz! Alles, was Du dafür brauchst, sind ein paar Quadratmeter, ein Stück Kreide und einen Softball. Street Racket fördert die Hand-Augen-Koordination und die motorische Kompetenz.

Luftgewehrschießen / Referent: Andreas Tholen
Einführung ins sportliche Schießen mit dem Luftgewehr auf einer Distanz von 10m. 
Die Teilnehmer erfahren wie Sportschießen ihre mentale Verfassung, ihre Ruhe und körperliche Koordinationsfähigkeit verbessert und Freude an sportlicher Leistung ermöglicht.

Ganzkörpertraining / Referentin: Martina Bruns
In diesem Kurs wird nur mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet und alle großen Muskelgruppen angesprochen. Die Übungen werden nach individuellem Fitness-Stand in der Intensität angepasst und können anschließend auch zu Hause einfach nachgemacht werden.

Rückenschule / Referentin: Neele Willenborg
Rückenschule ist KEINE Schule mit Prüfungen oder Noten. Nein, ganz im Gegenteil…
Rückenschule ist eine Bewegungsstunde die in einer Gruppe stattfindet. Bewegung und Spaß ist eine der wichtigsten Regeln in dem Kurs! Damit die Wirbelsäule mobil und stabil bleibt, lernt ihr wie Gelenke beweglich und Muskeln geschmeidig und kräftig gehalten werden. Denn dies ist die Grundvoraussetzung für einen kräftigen und gesunden Rücken.

Hier finden Sie den Flyer mit allen Informationen.
Anmeldung über das Bildungsportal Niedersachsen. |  Anmeldeschluss: 30. September 2022

Vortrag: „Kraftvoll ins Gleichgewicht“ mit Markus Grote
Durch zusätzliches Koordinationstraining die eigenen Reserven ausschöpfen und Verletzungen vorbeugen! Die positiven Auswirkungen von Kraft- und Ausdauertraining sind mittlerweile vielfach bekannt. Aber ist Koordinationstraining nur etwas für Leistungssportler? Ist das ein „lästiges Übel“ oder macht es vielleicht sogar Spaß und jeder kann davon profitieren? Begriffe wie Balance, Gleichgewicht, Harmonie etc. werden als immer wichtiger in unserem Leben empfunden. Kann ein gezieltes Training dazu beitragen? Welche Übungen sind effektiv? Wie kann ich durch Koordinationstraining Verletzungen vorbeugen und den Körper stärken?

Power Faszien mit dem FLEXI-BAR / Referentin: Andrea Glaß (ATSV Scharmbeckstotel)
Faszien sind mehr als Muskelhüllen und DAS Thema in der Gesundheits- & Fitnessbranche. Alle „rollen“ ihre Faszien aus, dabei gibt es weitere Strategien die neusten Erkenntnisse in Bewegung umzusetzen. Das abwechslungsreiche Training setzt Impulse, fordert den ganzen Körper und macht fit für die Anforderungen des Alltags.

Rückentraining / Referenten: Uwe u. Katrin Gerlach (ATSV Scharmbeckstotel)
Ein stabiler schmerzfreier Rücken bei fitter Gesundheit ist ein großer Wunsch – mit Förderung der Mobilisation, Kräftigung, Dehnung, Entspannung und Umsetzung für den Alltag kann es möglich werden. Spaß und Freude an der Bewegung sind dabei sehr wichtig.

Bogenschießen / Referent: Ergun Orman (TSV Lesumstotel)
Bogenschießen ist eine Sportart, die Alt und Jung auf einem Platz vereint. Anfänger können innerhalb kurzer Zeit bereits beachtliche Leistungen erzielen. Es haben sich in dieser Sportart verschiedene Bogenarten und Schießdisziplinen entwickelt. Bei Rückenbeschwerden ist Bogenschießen gut geeignet, da unter fachlicher Aufsicht der gesamte Rücken- und Schulterbereich gestärkt wird. Dieser faszinierende Sport ist für jedermann und mit viel Spaß zu betreiben.

Cross-Intervalltraining / Referentin: Anja Kolweyh (SG Platjenwerbe)
In diesem Workshop wird ein funktionales Ganzkörpertraining durchgeführt. Neben Kraft und Ausdauer werden auch Koordination und Schnelligkeit trainiert. Es kommen z. B. Geräte wie Langbänke, Medizinbälle und Gewichtsstangen zum Einsatz oder es wird nur mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet.

Prellball als Freizeitsportvariante / Referent: Joachim Poblotzki (TuSG Ritterhude)
Bei diesem Workshop steht die Freude am Spiel und nicht die Leistung im Vordergrund. In der Prellball-Freizeitgruppe der TuSG sind alle verspielten Kerle willkommen, die Spaß am Mannschaftssport ohne strenges Regelwerk haben. Prellball ist ein Rückschlagspiel, bei dem die Handhabung des Balls schnell zu erlernen ist. Im Spiel werden die koordinativen und konditionellen Fähigkeiten trainiert.

 

Beispielhafter Ablauf eines Kerlgesund-Erlebnissporttages

Begrüßung und Vorträge am Vormittag

10.00 Uhr - Begrüßung und Eröffnung

10.15 Uhr - Vortrag (Gesundheit, Sport etc.)

11.15 Uhr - Mittagsimbiss und aktive Pause

Workshops am Nachmittag

12.00 Uhr - Sportpraktische Workshops

ab 15.00 Uhr - Abschluss mit gemeinsamen Imbiss

Die KERLGESUND-Tour ist ein gemeinsames Präventionsprojekt des LandesSportBundes Niedersachsen und der BKK24-Initiative „Länger besser leben.“

Weiteres: Informationen für interessierte Sportbünde