Zahnärztliche Vorsorge

Zahnärztliche Vorsorge
Die Gesundheit Ihrer Zähne ist uns wichtig. Deshalb empfehlen wir zahnärztliche Kontrolluntersuchungen in regelmäßigen Abständen. Das gilt für Erwachsene jeden Alters und auch für Kinder.

So funktioniert`s

Machen Sie für die Kontrolle beim Zahnarzt einmal im Jahr einen Termin, sofern seit der letzten Untersuchung mindestens vier Monate vergangen sind. Für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr übernehmen wir 100 Prozent der Kosten sogar für zwei Untersuchungen pro Jahr. Nutzen Sie diese Möglichkeit, auch wenn Sie keine Beschwerden haben. Je früher Erkrankungen erkannt und behandelt werden, desto länger ist die Lebensdauer Ihrer Zähne!

Für Kinder haben wir ein spezielle Früherkennungsuntersuchung, die im dritten Lebensjahr beginnen. So unterstützt Ihre BKK24 eine optimale Entwicklung der Zähne Ihres Kindes.

Das sind Ihre Vorteile

  • Vollständige Kostenübernahme für die zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung durch Ihre BKK24. Die Abrechnung erfolgt direkt über die Gesundheitskarte.
  • Wenn Sie Ihre Zähne regelmäßig kontrollieren lassen, erhöht sich der Zuschuss Ihrer BKK24, wenn Sie einmal Zahnersatz brauchen. Sind die letzten fünf Jahre dokumentiert, erhalten Sie einen Bonus von 20 Prozent. Waren Sie in den letzten zehn Jahren regelmäßig beim Zahnarzt, klettert der Bonus sogar auf 30 Prozent.
  • Wenn Sie an der zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung teilnehmen, lassen Sie sich diese auch in unseren BKK24-Bonusheft abstempeln. Dies gilt ebenfalls für Teil- und Vollprothesenträger. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren nehmen die Vorsorgeuntersuchung zweimal jährlich in Anspruch.

Lassen Sie sich beim nächsten Termin von Ihrer Zahnarztpraxis ein Zahnbonusheft ausstellen, in dem alle Früherkennungsuntersuchungen dokumentiert werden. Machen Sie zur Sicherheit gleich nach der Untersuchung einen neuen Termin.